CSAI

Corpus of South Arabian Inscriptions

 icon  icon  icon
1697 bibliographic references 71 bibliographic references which author starts with h
AUTHORBIBLIOGRAPHIC REFERENCE
Hehmeyer, Ingrid and Schmidt, Jürgen 
Hehmeyer and Schmidt 19911991. Antike Technologie – Die sabäische Wasserwirtschaft von Mārib. Teil 1. Ed. by Jürgen Schmidt. (Archäologische Berichte aus dem Yemen, 5). Mainz am Rhein: Verlag Philip von Zabern.
Helfritz, Hans 
Helfritz 19771977. Entdeckungsreisen in Sud-Arabien. Auf unbekannten Wegen durch Hadramaut und Jemen (1933 und 1935). (DuMont Reiseberichte und Dokumente). Cologne: DuMont Buchverlag.
Henninger, J. 
Henninger 19721972. Zum Erstgeborenenrecht im alten Südarabien. Ethnologische Zeitschrift, 1: 185-192.
Hesse, Brian 
Hesse 19961996. The Hajar ar-Rayhani fauna. A first look at Yémen's Iron Age pastoral economy. Pages 103-122 in Joe D. Seger (ed.). Retrieving the past. Essays on archaeological research and methodology in honor of Gus W. Van Beek. Winona Lake: Eisenbrauns.
Hirsch, Leo 
Hirsch 18971897. Reisen in Süd-Arabien, Mahra-Land und Hadramut. Leiden: Brill.
Hitgen, Holger 
Hitgen 1998 a1998. The 1997 excavations of the German Institute of Archaeology at the cemetery of Awam in Marib. Proceedings of the Seminar for Arabian Studies, 28: 117-124.
Hitgen 1998 b1998. Die sabäische Totenstadt am Almaqah-Tempel von Awām in Mārib. Pages 247 ff. in Wilfried Seipel (ed.). Jemen. Kunst und Archäologie im Land der Königin von Sabaʾ. Eine Ausstellung des Kunsthistorischen Museums Wien in Zusammenarbeit mit der Generalinstitution fur Altertumer, Museen und Handschriften, Ministerium fur Kultur und Tourismus der Republik Jemen. Wien, Kunstlerhaus, 9. November 1998 bis 21. Februar 1999. Vienna: Kunsthistorisches Museum Wien.
Hitgen 19991999. Jabal al-ʿAwd. Ein Fundplatz der Spätzeit im Hochland des Jemen. Pages 247-253 in Werner Daum, Walter W. Müller, Norbert Nebes and Walter Raunig (eds). Im Land der Königin von Saba. Kunstschätze aus dem antiken Jemen. 7. Juli 1999-9. Januar 2000. Staatlichen Museum für Völkerkunde München. Germering: I.P. Verlagsgesellschaft / Munich: I.P. Verlagsgesellschaft.
Hitgen 20032003. Eine frühhimjarische Bergsiedlung auf dem Jabal al-ʿAwd. Pages 106-115 in Iris Gerlach (ed.). 25 Jahre Ausgrabungen und Forschungen im Jemen, 1978-2003. (Hefte zur Kulturgeschichte des Jemen, 1). Berlin: Deutsches Archäologisches Institute.
Hitgen 20052005. Marib. Archäologische Touristenbroschüre. Sanaa: Ministerium für Kultur und Tourismus der Arabischen Republik Jemen.
Hitgen 20142014. Ǧabal al-ʿAwd - Some remarks on the art and types of buildings during early Ḥimyarite times. Pages 245–265 in Alexander V. Sedov (ed.). Arabian and Islamic studies. A collection of papers in honour of Mikhail Borishovich Piotrovskij on the occasion of his 70th birthday. Moskow.
Hitgen, Holger, Crassard, Rémy and Gerlach, Iris 
Hitgen, Crassard and Gerlach 20082008. Rescue Excavations along the Yemen LNG Pipeline from Marib to Balhaf. Ṣanʿāʾ: Yemen LNG Company.
Hitgen, Holger, Crassard, Rémy, Gerlach, Iris and Sinnah, Mohammed 
Hitgen, Crassard, Gerlach and Sinnah 20082008. Preserving the Past while Building the Future. An exhibition of archaeological discoveries from the Yemen LNG Project. Ṣanʿāʾ: Yemen LNG Company, CEFAS, DAI.
Höfner, Maria 
Höfner 19331933. Die sabäischen Inschriften der südarabischen Expedition im Kunsthistorischen Museum in Wien (I). Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes, 40: 1-36.
Höfner 19351935. Die qatabanischen und sabäischen Inschriften der südarabischen Expedition im Kunsthistorischen Museum in Wien (II). Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes, 42: 31-66.
Höfner 19361936. Zur Interpretation altsüdarabischer Inschriften II. Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes, 43: 77-108.
Höfner 19381938. Die Inschriften aus Glaser Tagebuch XI (Mārib). Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes, 45: 7-37.
Höfner 1944Die Sammlung Eduard Glaser. (Sitzungsberichte der Österreichische Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-historische Klasse, 222/5). Brünn-München-Wien.
Höfner 1948-19521948-1952. Drei sabäische Personenwidmungen. Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes, 51: 38-42.
Höfner 19491949. G. Caton Thompson. The Tombs and Moon Temple of Hureydha (Hadhramaut) Caton Thompson, Gertrude 1944. The Tombs and Moon Temple of Hureidha (Hadhramaut). (Reports of the Research Committee and of the Society of Antiquaries of London, 13). Oxford: University Press. Bibliotheca Orientalis, 6: 124-129.
Höfner 1952-19531952-1953. Forschungen in Südarabien von 1936 bis 1952. Archiv für Orientforschung, 16: 122-129; 357-364.
Höfner 19611961. Eine qatabanische Weihinschrift aus Timnaʿ. Le Muséon, 74: 453-459.
Höfner 19641964. Altsüdarabische Stelen und Statuetten. Pages 217-232 in Eike Haberland, Meinhard Schuster and Helmut Straube (eds). Festschrift für Ad. E. Jensen. Munich: Renner.
Höfner 1964 b1964. Review of Jamme, Albert W.F. 1962. Sabaean Inscriptions from Maḥram Bilqîs (Mârib). (Publications of the American Foundation for the Study of Man, 3). Baltimore: Johns Hopkins Press. Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft, 114: 423-426.
Höfner 19661966. Bearbeitung der von Carl Rathjens in Sabaeica I und II in Abbildungen veröffentlichten altsüdarabischen Inschriften, sowie einiger sonstiger von ihm gesammelter Inschriftensteine. (Carl Rathjens, Sabaeica. Bericht über die archäologischen Ergebnisse seiner zweiten, dritten und vierten Reise nach Südarabien. III). (Mitteilungen aus dem Museum für Völkerkunde in Hamburg, 28). Hamburg: Kommissionsverlag Cram, de Gruyter and Co..
Höfner 19701970. Die vorislamischen Religionen Arabiens. Pages 234-402 in Hartmut Gese, Maria Höfner and Kurt Rudolph. Die Religionen Altsyriens, Altarabiens und der Mandäer. (Die Religionen der Menschheit, 10.2). Stuttgard: Kohlhammer.
Höfner 19731973. Inschriften aus Ṣirwāḥ, Ḫaulān. (I Teil). Sammlung Eduard Glaser. 8. (Sitzungsberichte der Österreichische Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-historische Klasse, 291/1). Vienna: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
Höfner 19761976. Inschriften aus Ṣirwāḥ, Ḫaulān. (II Teil). Sammlung Eduard Glaser. 12. (Sitzungsberichte der Österreichische Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-historische Klasse, 304/5). Vienna: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
Höfner 19811981. Sabäische Inschriften. (Letzte Folge). Sammlung Eduard Glaser. 14. (Sitzungsberichte der Österreichische Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-historische Klasse, 378). Vienna: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
Höfner 19871987. Neuinterpretation Zweier Altsüdarabischer Inschriften. Pages 37-48 in Christian J. Robin and Muḥammad ʿA. Bāfaqīh (eds). Ṣayhadica. Recherches sur les inscriptions de l'Arabie préislamique offertes par ses collègues au professeur A.F. L. Beeston. (Arabie préislamique, 1). Paris: Librairie orientaliste Paul Geuthner.